digitalcontent:COLLEGE

Warum?

Die Kinder und Jugendlichen von heute sind vielfach bereits vertraut mit der Produktion eigener kleiner Videos und Bilder. Sie wissen genau, wie sie in die Kamera gucken müssen, um ein möglichst schönes Selfie von sich zu schießen und laden teilweise Unmengen an "digitalcontent" im Internet hoch. 

Wir wollen Ihnen und Ihrer Schulklasse zeigen, wie man "digitalcontent" produzieren kann, der einem selbst und anderen dabei hilft, Unterrichtsinhalte besser zu verstehen. Dadurch sollen nicht nur digitale Fertigkeiten selbst, sondern auch Teamarbeit und Wissensaustausch im Klassenzimmer gefördert werden. Die Schüler*innen sammeln Erfahrungen im projektbasierten Arbeiten und setzen sich gleichzeitig inhaltlich intensiv mit einem Unterrichtsthema Ihrer Wahl auseinander.

In unserem Unterrichtsmodul digitalcontent:COLLEGE können Ihre Schüler*innen lernen, eigene digitale Inhalte zu erstellen. Sie können aus folgenden 3 Modulen wählen:​

Was?
Computer Klasse

Modul 1

Webseite

Wir lernen, wie man eine eigene Webseite erstellt.

- Welche Programme gibt es und welche sind für Kinder geeignet?

- Was gehört auf eine Webseite, wofür ist die Webseite und wer kann meine Webseite sehen?

- Worauf muss ich besonders achten und was ist mit dem Datenschutz?

6 Unterrichtsstunden

Videokamera

Modul 2

Erklärvideo

Wir lernen, wie man ein Erklärvideo in jedem Fach erstellen kann.  

- Was sind Erklärvideos und wozu kann ich sie gebrauchen?

- Wie plane ich das Video vorher, damit beim Dreh dann alles klappt und es gut wird?

- Woran muss ich bei der Erstellung denken und was ist wichtig?

6 Unterrichtsstunden

Lehrer mit Schülern

Modul 3

Powerpoint Präsentation

Gute Powerpoint Präsentationen erstellen will gelernt sein! 

- Welche Strukturierungselemente sind wichtig & wie setze ich sie ein?

- Wie kann ich viele Informationen in kurze Präsentationen verpacken?

- Wie schaffe ich es, eine Folie so zu gestalten, dass sie informativ und nicht zu überladen ist?

6 Unterrichtsstunden

Wie?

Alle Unterrichtsmodule sind so konzipiert, dass sowohl Kinder mit als auch ohne sonderpädagogischen Förderbedarf gemeinsam lernen können. Unterrichtsgespräche im Plenum wechseln sich ab mit Partnerarbeits- und Gruppenarbeitsphasen, die differenziert gestaltet sind, sodass jede Schülerin und jeder Schüler auf ihrem/seinem individuellen Lernniveau mitarbeiten kann. 

In jedem Unterrichtsmodul wird außerdem gezeigt, wie Möglichkeiten der Leistungsbewertung aussehen können und welche Bereiche des Rahmenlehrplans abgedeckt werden. 

Alle Teilnehmer*innen bekommen zum Abschluss des Unterrichtsmoduls ein Zertifikat ausgestellt.

Alle Module sind buchbar als:
Unterrichts-
workshop
geeignet für die 4. / 5. / 6. Klasse
vor Ort in der Schule
vormittags o. nachmittags, 2-4 Unterrichtsstunden pro Termin oder als ganzer Projekttag
mit kompetenten digi:COACHES
Unterrichtsmodule frei wählbar
Lehrkräfte-fortbildung
vor Ort in der Schule
nachmittags oder als ganzer Studientag
Unterrichtsmodule frei wählbar
mit kompetenten digi:COACHES
Elternabend
geeignet für Eltern der 4. / 5. / 6. Klasse
vor Ort in der Schule
2-3 Stunden
mit kompetenten digi:COACHES
Logo_website.png